News

Hier findest du uns


Verkaufsstart in besonderen Zeiten

Auch uns hat Covid19 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Massive Verzögerungen in der Logistik, potentielle Kundinnen und Kunden, die zur Zeit andere Themen beschäftigen und wenig bis gar keine verantwortbaren Möglichkeiten für persönlichen Kontakt. 

Die Kosten insbesondere in Kolumbien laufen weiter, wir wollen die bisherigen Mitarbeiter um jeden Preis weiter beschäftigen, denn Alternativen gibt`s zur Zeit nicht viele. Der Bedarf an Unterstützung für soziale Projekte in den Anbauregionen wir durch die Krise auch nochmal andere Dimensionen erreichen und wir können langfristig nur helfen, wenn wir selber auch Umsätze generieren.

So kommt es, dass unser erster angebotener Kaffee nicht unser eigener ist und wir gleich mitten in der grössten Krise starten, die die meisten von uns wohl in ihrem Leben bisher mitgemacht haben. 

 

Auch der erste Kaffee von uns erhält in dieser Zeit seine ganz eigene Geschichte. 

Nur schon dadurch, dass er einfach lecker ist und wir mit den beiden Produkten für fast jeden Geschmack etwas bieten können. Er ist aber auch ein klares Signal in diesen Zeiten vorwärts zu gehen und über sich hinauszuwachsen. Und ganz nebenbei helfen wir damit einem befreundeten Unternehmen, welches stark auf Schulungen und Gastronomie ausgerichtet ist und trotz enormem Einsatz vor grossen Herausforderungen steht. Ein Unternehmen, welches die Kaffeebranche wie kaum ein anderes geprägt hat und wen überrascht es zur Zeit zu viel Rohkaffee hat und viele ihrer Tätigkeiten nicht ausüben kann. Danke liebe Kaffeemacher in Basel, wir drücken euch die Daumen, dass es bei euch bald wieder aufwärts geht!